Asambura

Asambura Logo orange Kopie

ASAMBURA-Ensemble | photo credits © Ghazaleh Ghazanfari 2017

Das Asambura-Ensemble setzt sich mit der eigenen Musiktradition, aber auch mit den Überschreitungen von Grenzbereichen hin zum „Fremden“ und Unbekannten auseinander. Europäische Klassik, Romantik und Barock werden neu interpretiert und interagieren dabei mit Avantgarde und außereuropäischen Musikstilistiken.

Asambura verdankt seinen Namen einem Wortspiel mit „Usambara“ – der Bezeichnung für das größte Gebirge Tansanias. Mit einem Instrumentarium, das von Streichern und Bläsern über umfangreiche Percussion bis hin zu Instrumenten wie der westafrikanischen Kora und der persischen Santur reicht, kreiert das Asambura-Ensemble neue Klangwelten.

 

Asambura lässt das Fremde in seiner ‚Andersartigkeit‘
faszinierend erscheinen und schafft damit Brücken –
e
ine Vision für Frieden und Miteinander verschiedener Kulturen
(epd, Thomas Krüger)

 

Weitere Informationen: www.asambura-ensemble.de

Was passiert, wenn Musik, Kultur und Denkweise unterschiedlicher Kontinente aufeinander treffen? Was kann aus diesem Dialog entstehen?

Themen und Konzeptionen, die das Asambura-Ensemble hör- und erfahrbar macht. In unterschiedlichen Projekten sucht das Asambura-Ensemble den Dialog – interkulturell, interreligiös und künstlerisch.

Künstlerische Konzeption | Komposition: Maximilian Guth

 


LIVE

05./06.05.2018 MessiaSASAmbura Göttingen
25.05.2018 diasporAsa Leipzig
09./10.06.2018 MessiaSASAmbura Lübeck
07.07.2018 MessiaSASAmbura Tübingen
08.07.2018 MessiaSASAmbura Aalen
07.09.2018 diasporAsa Hannover


27.09.2017 Babel inMotion Hannover
08.04.2017  MessiaSASAmbura-Suite International balzan-symposium Medientheater Berlin
Sommer 2017 Anatevka Porta Westfalica
09./10.05.2016 MessiaSASAmbura Minden
07.05.2016 MessiaSASAmbura Halle (Westf.)
März 2016 MessiaSASAmbura- Auszüge Tansania

 Mitglieder:

Asambura in der Presse

Lübecker Nachrichten, 11.06.2018
Weender Forum, Juni 2018
Göttinger Tageblatt, 06.05.2018
Die Glocke
 – Rheda-Wiedenbrück, 11.10.2016
Neue Westfälische Zeitung
23.09.2016

Mindener Tageblatt MT 12.05.2016
Evangelischer Pressedienst epd 02.05.2016
Unsere Kirche UK 18 / 01.05.2016
Zeitungsbeilage „Weite Wirkt“ April 2016
Mindener Tageblatt MT 24.03.2016
Gemeindebrief St.Marien März 2016
Mindener Tageblatt 24.11.2015
Evangelischer Pressedienst epd 12.11.2015

 

Version 2
Cornelius Rauch
präpariertes Klavier

IMG_5309 (1)Georg Benhöfer
Djembe | percussion

IMG_5321Johannes Ludwig
Percussion (udu drum, daff, dumbak, …)

GY2A1619
Robert Colonius (USA / GER)
Violoncello | Klavier

Jule Hillmann
Flöte | Altflöte

IMG_5241Ehsan Ebrahimi (IRN)
Persische Santur

IMG_5220Daniel Seminara (ITA)
Akustische Gitarre | Erzlaute
www.danielseminara.com

IMG_5328 (1)Sebastian Gokus
Marimba | Percussion


Elisabet Cada (SWE)
Tenorposaune

IMG_5348 Anne Mareike Bischof
Flöte | Bassflöte
www.annebischof.com

IMG_5191Susanne Fassnacht
Fagott | Kontrafagott

IMG_5164Sarah Herzog
Klarinette | Bassklarinette

IMG_5182Florian Giering
Violine

Mónica Sardón
Violine

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Frederik Möhle
Kontrabass

IMG_5156 (1)Sebastian Voß
Bassposaune

Rawman Pang (HK)
Violoncello

IMG_6646 Raphael Jaspert
Elektrische Gitarre
www.raphaeljaspert.de

IMG_5158Ammar Zin (SYR)
Oud

IMG_5294 (1) Djielifily Sako (Mali)
Kora


Justus Czaske
clarinet

HHHh (1)Maximilian Guth
Komposition | Bassklarinette | Künstlerische Leitung

13528169_512392028957984_5997672845489049129_o-1

Klaras logo end schrift

Tansania2016_597Tansania2016_420IMG_8001

© Ghazaleh Ghazanfari, Markus Wolter, Peter Hübbe, Frederik Möhle

Asambura 2016 /2017

Portfolio – Ensemble Asambura (zum Download)

Pressetext Asambura.doc (zum Download)